Kennen Sie das Thema "Der Schuster hat die schlechtesten Leisten"?

 

Im IT-Systemhaus Geschäft dreht sich alles, um Kunden zufrieden zu stellen und ein Höchstmaß an Qualität abzuliefern.

 

Meist bleiben die eigenen Prozesse hinter dem Mond und es werden mit diversen Software Tools inkonsequente Lösungen geschaffen.

 

Wir haben uns als Ziel gesetzt, uns selbst zu 99,99% zu digitalisieren und den Faktor Mensch in den Vordergrund zu heben.

 

Die Menschen sind unser Kapital und tragen zum Erfolg des Unternehmens bei.

 

Unsere Mitarbeiter haben die Aufgabe, unsere Kunden zufrieden zu stellen und nicht in Excel Listen / NoName Systemen, die nicht miteinander kommunizieren, Daten zu pflegen.

 

Jedes IT-Systemhaus hat die gleichen Prozesse und Anforderungen, wir haben folgende Herausforderungen mit Business Central in den Griff bekommen:

 

1) zyklische Lizenzabrechnung

Von Cloud Lizenzen, monatlichen Pauschalen bis jährliche Lizenzen, unsere Buchhaltung hat 2-3 Tage gebraucht alle Rechnungen abzugleichen und weiter zu fakturieren.

Mit unserer Lösung haben wir diesen Prozess auf einen halben Tag reduziert und die Fehleranfälligkeit reduziert.

Es werden keine Lizenzen vergessen, egal wann diese gebucht wurden.

Mit einem XML-Import können wir von jedem Lieferanten Rechnungsformate importieren und mit unserem System abgleichen.

Aufträge werden automatisiert vom System mit entsprechendem Leistungsdatum erzeugt.

 

2) Angebotswesen

Wir erfassen unsere Angebote in Outlook und können mit wenigen Klicks eine vollständige Projektkalkulation durchführen.

Textbausteine und detaillierte zusammengengefasste Angebote erleichtern es uns mit Kunden über Dienstleistungen und Projektumfänge zu diskutieren.

Wir haben dabei die Erfahrung gemacht, dass unsere Kunden meist nur die letzte Seite interessiert. Kosten "monatlich", "einmalig" und "jährlich" bzw. "Hardware".

 

3) Zeiterfassung und Projekt Controlling,

Zeiterfassungssysteme alles schön und gut aber am wichtigsten ist es, dass die Zeiten der Mitarbeiter, Projekten zugeordnet werden.

Dies ermöglicht uns, mit wenigen Schritten eine Vorkalkulation und Nachkalkulation unserer IT-Projekte zu fahren.

Für jeden Geschäftsführer ein Freund, die richtigen Zahlen in Sekunden zu sehen!

 

4) DEVOPS als Tickettool 

Kalkulierte Projekte werden bei uns im Ticketsystem Azure DEVOPS abgefertigt, da wir zum einen mit Kunden über Aufgaben diskutieren und eine Nachweispflicht nachgehen müssen.

Unser Projekt Export legt aus meinen vorgefertigten Projekt Templates komplexe Projekte in DEVOPS in Sekunden an.

Vertrieb und Projekt Controlling alles auf einen Blick.

 

Business Central kann auch Ihrem IT-System diese Vorteile bringen:

 

  • Abwicklung der Hardwaregeschäfte, Fertigung, Support und Vorortservice
  • Zertifizierte Finanzbuchhaltung mit Datev Export
  • Benutzerbezogene Datenansicht und Berechtigungskonzept
  • Schnittstellen zu externen Systemen (Import/ Export)
  • Lizenzabrechnung über XML-Importe von Lieferanten Rechnungen
  • Projektabrechnung mit Zeiterfassung und DEVOPS Integration als Ticket System
  • Teams Integration
  • Arbeiten mit Full Managed Services und Wartungsverträgen
  • IT-Systemhaus optimierte Belege (Angebote, Rechnung, Abschlagszahlung, Serviceschein)
  • Microsoft-Office Integrationen (Word, Excel, Outlook etc.)

 

 

Es fehlen noch Prozesse? Kein Problem wir entwickeln gemeinsam die Fehlenden Schnittstellen und werden unser Produkt immer weiter optimieren, da wir es selbst aktiv nutzen.

 

Sie erhalten eine investitionssichere, ganzheitliche Unternehmenslösung, auf die neben Ihnen auch viele weitere Firmen vertrauen.

Falls Sie noch Fragen haben können Sie jetzt einen kostenlosen Beratungstermin buchen:

 

Einfach Dienst wählen,

Datum und Uhrzeit wählen,

Email und Name angeben und los!

Kontakt

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin!

CIT Thomas Czerwinski IT-Services, Rudolf-Breitscheid-Straße 10, 07973 Greiz
+49(0) 3661 - 87990-00

» Termin jetzt buchen «